Abteilung Wald und Gesellschaft

Arbeitsbereich Multifunktionale Waldwirtschaft & Nachhaltigkeitsnormen
[ Abteilung Wald und Gesellschaft ]    [ Arbeitsbereich ]
 

Multifunktionale Waldwirtschaft & Nachhaltigkeitsnormen

In diesem Arbeitsbereich untersucht die Abteilung Wald und Gesellschaft die Betrachtung und Bewertung des komplexen Ökosystems Wald. Im Mittelpunkt stehen die Auswirkungen unterschiedlicher Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten und die Untersuchung gesellschaftlicher Ziel- und Interessenskonflikte im Bereich Naturschutz, Raumplanung, Landespflege, Erholung, Umweltbildung und Forst- und Umweltpolitikforschung.

Wälder sollen so bewirtschaftet und genutzt werden, dass ihre sozialen, ökologischen und ökonomischen Ressourcen und Leistungen im Sinne der Nachhaltigkeit langfristig bereitgestellt und gewährleistet werden. Hierzu bedarf es einer multidisziplinären Forschung, die sozialwissenschaftliche, naturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen berücksichtigt. Somit können Ziel- und Interessenskonflikten bei Multifunktionen wie im Bereich von Großstädten zwischen Erholungs- und Nutzfunktion unter Berücksichtigung komplexer Rahmenbedingungen angemessen begegnet werden. Diese Aspekte werden beispielsweise in der Überarbeitung der Waldfunktionenkarte berücksichtigt. In diesem Arbeitsbereich werden verstärkt inter- und transdisziplinäre Vernetzungen und Kooperationen innerhalb und außerhalb der Forstlichen Versuchsanstalt Baden-Württemberg etabliert.


nach oben

 Projekte im Arbeitsbereich

Schulung Waldnaturschutzkonzeption ForstBW
Pilotprojekt Kommunikation Waldnaturschutzstrategie ForstBW konkret (KoKo)
Gesellschaftliche Ansprüche an Wald und Forstwirtschaft und Entwicklung eines soziokulturellen Waldmonitorings

Bereits abgeschlossen