Projekt KoNeKKTiW

KoNeKKTiW steht für Kompetenz-Netzwerk Klimawandel Krisenmanagement und Transformation in Waldökosystemen. Wir vernetzen und qualifizieren Akteure rund um den Wald, um den Herausforderungen des Klimawandels gemeinsam zu begegnen.

Das KoNeKKTiW-Projekt ist ein durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit über den Waldklimafonds gefördertes Projekt.

Hauptziele des Projektes KoNeKKTiW

1. Ein Kompetenznetzwerk aufbauen & etablieren

Lernen in einer Gruppe motiviert, Dinge anzupacken und umzusetzen. Dies soll gezielt für die Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen genutzt werden. Durch dieses Netzwerk werden verschiedene Akteure zum Austausch verbunden. Das Netzwerk erfüllt auch eine Art Botschafterfunktion, um die KoNeKKTiW-Idee einem großem Interessiertenkreis zugänglich zu machen.

2. Eine Brücke zwischen Wissenschaft & Praxis bauen

Es ist viel bekannt über den Klimawandel, seine Auswirkungen auf den Wald und auch zu Anpassungsmaßnahmen. Das Problem ist, wir tun zu wenig. Genau hier setzt KoNeKKTiW an:
Wissenschaftliche Abhandlungen, gerade im Bereich Klimawandel, sind oft schwer verständlich und sperrig. Kaum jemand hat die Zeit und auch die Lust sich mit vielen kleinen und komplizierten Details auseinanderzusetzen. Vorhandenes Wissen soll in verfügbares und vor allem anwendbares Wissen umgewandelt werden.

3. Bewusstsein schaffen & vermitteln

Neben der Verständnisbarriere gibt es weitere Hemmnisse im Umgang mit der Klimawandelanpassung, die im Rahmen des Projektes identifiziert und angegangen werden. Psychosoziale, politische oder wirtschaftliche Hemmnisse sind nur einige davon. Behinderungsfaktoren sollen erkannt und abgebaut werden, denn nicht fehlendes Wissen sondern mangelndes Bewusstsein verhindern zumeist die Umsetzung von Adaptionsmaßnahmen und Risikomanagement in den Wäldern.

Dieser Dreiklang an Zielen führt dazu, dass das bisher noch oft ungenutzte Potenzial zur Anpassung an und zur Vermeidung von Schäden durch den Klimawandel mobilisiert wird.

Um die Ziele langfristig zu verfolgen und umsetzen zu können, werden im Rahmen des KoNeKKTiW-Projektes wissenschaftliche Inhalte zielgruppengerecht und praxisorientiert aufgearbeitet und in vielfältiger Weise zur Verfügung gestellt. Themenbezogene Handbücher, Schulungsangebote, welche sich je nach Bedarf individualisieren lassen, Vorlesungsreihen an Universitäten und forstlichen Ausbildungszentren sowie betriebliche Risikoberatung sind nur einige unserer Angebote.

Diese vielfältigen Aufgaben kann eine Institution nicht alleine bewältigen, weshalb viele Partner am KoNeKKTiW-Projekt beteiligt sind. Den Projektverbund bilden die AGDW, der DWFR und die FVA Baden-Württemberg als Projektleitung.

KoNeKKTiW wird darüber hinaus von einem Partnernetzwerk unterstützt, das sich regelmäßig mit den Themen Klimawandel und forstliches Risikomanagement befasst.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: