Wildverbiss

Das Ökosystem Wald ist Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und erfüllt gleichzeitig wichtige Funktionen für den Menschen. Das Wirken der Pflanzenfresser ist zunächst ein natürlicher Einfluss im Wald. Der Verbiss an jungen Bäumen kann jedoch zu einem Schaden werden, wenn die Nutzungsansprüche des Menschen und die damit verbundenen Ziele gefährdet werden. Diese oft als Wald-Wild-Konflikt beschriebene Problematik ist also eher ein Konflikt zwischen Mensch und Wildtier, hervorgerufen zum Beispiel durch Zuwachsverluste oder dem Ausbleiben der gewünschten Naturverjüngung.

In unserer Kulturlandschaft kann der Verbiss an der Waldvegetation durch diverse Faktoren beeinflusst werden. Ein Einflussfaktor im Wirkungsgefüge Wald, Wild und Mensch ist die Wilddichte. Eine nachhaltige Jagd beeinflusst somit auch den Wildeinfluss im Wald. Um die Verjüngungsziele zu erreichen, ist die alleinige Betrachtung der Jagd in den meisten Fällen allerdings nicht ausreichend. Die Art des Waldbaus bestimmt zum Beispiel die Nahrungsverfügbarkeit für Pflanzenfresser und ist eine wichtige Stellschraube für die Wildschadensanfälligkeit des Waldes. Auch der Waldbesucher beeinflusst die Raumnutzung von Wildtieren und damit indirekt den Verbiss im Wald. Über eine ganzheitliche Betrachtung und Analyse des Wirkungsgefüges entwickeln wir Lösungsansätze für ein modernes Wildtiermanagement im Wald.

Projekt - Begleitforschung Forstliches Gutachten

Das Projekt Begleitforschung Forstliches Gutachten baut thematisch auf den Ergebnissen der landesweiten Auswertung des Forstlichen Gutachtens (2009, 2012, 2015) auf. Für ausgewählte Jagdreviere in Baden-Württemberg wurden in den Jahren 2017 und 2018 Verbissaufnahmen mit einem Fokus auf den Baumarten Eiche und Tanne durchgeführt. Auf Grundlage der Feldaufnahmen werden praxisrelevante Empfehlungen für die erfolgreiche Verjüngung von Tanne und Eiche entwickelt.

  • 1545 Begleitforschung Forstliches Gutachten

Beurteilung von Wildverbiss in Naturverjüngungen

In unserer Broschüre „Beurteilung von Wildverbiss in Naturverjüngungen“ finden Sie einen Leitfaden mit einer umfangreichen Darstellung des Themas.

Weiterführende Informationen

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: