Lebensraumverbund und Wildunfälle

Der Bereich Lebensraumverbund und Wildunfälle beschäftigt sich mit

  • der Entwicklung und Umsetzung von Fachkonzepten zum Lebensraumverbund,
  • der Funktionalität und Wirksamkeit von Korridoren und (Wieder-)Vernetzungsmaßnahmen,
  • den Auswirkungen der Landschaftszerschneidung sowie
  • Wildunfällen, Leit- und Sperreinrichtungen und Wildwarnanlagen.

Der Bereich ist zudem im Auftrag des Landes für die fachliche Begleitung zur Umsetzung des Generalwildwegeplans als Teil des Fachplans Landesweiter Biotopverbund zuständig.

Grünbrücken, Faunatunnel und Tierdurchlässe - Anforderungen an Querungshilfen (PDF)

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: