Wildtiere und Störungen

Die Beeinflussung von Wildtieren durch Waldaktivitäten ist ein brandaktuelles Thema. Um einen faktenbasierten Dialog mit Akteuren aus Sport, Tourismus, Forst, Naturschutz und Jagd zu ermöglichen, sind wildbiologische Erkenntnisse zur Störwirkung menschlicher Aktivitäten eine wichtige Voraussetzung. Gleichzeitig bedarf es sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse, um Bedürfnisse von Freizeitaktiven zu ermitteln.

Der Transfer dieser Erkenntnisse in die Praxis stellt ein weiteres breites Aufgabengebiet im Bereich Wildtiere und Störungen dar.

Im Arbeitsbereich werden zudem fachliche Einschätzungen für geplante Veranstaltungen und Freizeitinfrastruktur im Hinblick auf ihre Wildtierverträglichkeit, vor allem im Auerhuhnlebensraum, erstellt.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: