Nachwuchs für den Wald der Zukunft

Projekt 1711: Trockenstresstolerante Saatguterntebestände von Buche, Tanne und Fichte

Buchen, Tannen und Fichten wachsen unter ganz unterschiedlichen Umweltbedingungen in Baden-Württemberg. Wälder am Hang, in Höhenlagen, in Tiefebenen – alle haben unterschiedliche Voraussetzungen beispielsweise in Bezug auf die Verfügbarkeit von Wasser oder die Temperatur. Das ist wichtig zu beachten, wenn wir uns überlegen aus welchen dieser Wälder wir das Saatgut bekommen, mit dem wir neue Bäume pflanzen.

 

FRAGESTELLUNG

Bäume sind natürlicherweise an ihren Standort angepasst. Auch beim Pflanzen von Bäumen wird darauf geachtet, dass die Pflanzen auf den Standort passen. Aber weisen Bäume, die heute schon mit wenig Wasser und viel Hitze auskommen müssen, auch eine besondere Anpassung an Trockenheit auf? Und sind dann z.B. Bucheckern oder Tannensamen dieser Bäume besser als Nachwuchs für die Wälder der Zukunft geeignet?

 

PROJEKTZIEL

Um diese Fragen zu beantworten, analysieren wir die unterschiedlichen und vielfältigen Standorte von Buchen, Tannen und Fichten in Baden-Württemberg. Gleichzeitig werten wir die Reaktion der Bäume auf Trockenstress aus. Finden wir heimische Varianten, die Trockenheit besser vertragen, können diese dazu beitragen, den Wald der Zukunft klimastabiler zu gestalten.

Die Bereitstellung von anpassungsfähigem Vermehrungsgut (z.B. Bucheckern, Tannen- oder Fichtensamen) der heimischen Hauptbaumarten ist eine wichtige Voraussetzung, um die Wälder Baden-Württembergs auch unter sich ändernden Klimabedingungen zu erhalten.

Am Ende des Projekts stehen Empfehlungen für die Waldbesitzenden, woher die Pflanzen für die kommende Waldgeneration stammen könnten.

 

Vorgehensweise

Es wird der in die Zukunft projizierte Einfluss des Klimawandels auf die Buchen-, Fichten- und Tannen-Wälder, aus denen Saatgut geerntet wird, ermittelt. Das geschieht durch eine Kombination von ökologischen Nischenmodellen mit Methoden der Resilienzforschung (Erforschung der Widerstandskraft von Wäldern bei Klimaveränderung) und der ökologischen Genetik (Vererbungslehre bei Umwelteinflüssen).

Weitere Informationen

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: