FVA-Kolloquium "Geteilter Lebensraum Wald – über das Miteinander von Menschen und Wildtieren"

Teaserbild

Bild: velishchuk – stock.adobe.com

Vorträge aus dem FVA-Wildtierinstitut und der Stabsstelle Gesellschaftlicher Wandel

Die Themen des Kolloquiums sind

  • Aktuelle Forschungsergebnisse zur Erholungsnutzung und zur gesellschaftlichen Aneignung von Wald, Dominik Menton-Enderlin
  • „Wer stört?“ Wie reagieren Wildtiere auf Freizeitaktivitäten und wie ist die Einstellung der Menschen?, Dr. Stefan Ehrhart
  • Ruhe bewahren – Wie sich Störungen von Wildtieren verringern lassen, Yannick Feldhof
  • Waldbezogenes Engagement und Partizipation, Wiebke Hebermehl

Die FVA-Kolloquienreihe findet digital statt.

Der Webex Link für die Teilnahme wird dem Veranstaltungsverteiler der FVA rechtzeitig zugeschickt. Falls Sie Interesse haben, im Verteiler aufgenommen zu werden, dann schreiben Sie eine Email an das Kon­gress­bü­ro der FVA.

Das Kolloquium beginnt um 14 Uhr und endet um ca. 17 Uhr.

Zur Kolloquienreihe

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: