Projekt CAMARO-D

Forschung

CAMARO-D (Cooperating towards Advanced Management Routines for land use impacts on the water regime in the Danube river basin) ist ein überregionales Interreg-Projekt, an dem 14 Partner aus 9 Ländern teilnehmen.

Ziel ist es, einen Landnutzungs-Entwicklungsplan (engl. Land Use Development Plan [LUDP]) zu erstellen, welcher als Leitfaden für eine nachhaltige Landnutzung im gesamten Donaueinzugsgebiet dienen soll.

Der LUDP bildet so ein transnationales Rahmenkonzept für einen nachhaltigen Gewässer-, Boden-und Hochwasserschutz.


Weitere Infornmationen:

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: