Naturerleben und Achtsamkeit - Dokumentation des Workshops

Hintergrund und Ziele
[ Start ]  [ Hintergrund und Ziele ]  [ Zielgruppe ]  [ Veranstalter ]  [ Konzeption und Leitung ]  [ Downloads ]  

Modul II der dreiteiligen Tagungsreihe "Psychologie im Naturschutz" des Bundesamtes für Naturschutz

GehenWorkshopYoga

Der hier dokumentierte Workshop fand vom 12. bis 15. Oktober 2015 an der Internationalen Naturschutzakademie (INA) des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) auf der Insel Vilm statt.
Er verfolgte das Ziel, Teilnehmenden das Konzept der Achtsamkeit in möglichst vielen Facetten nahezubringen und mit ihnen die Anwendbarkeit des Konzeptes für die Umweltbildung und den Naturschutz zu diskutieren.
Wissenschaftliche Vermittlung und Praxisübungen boten einen umfassenden Einstieg in das Thema: Die Teilnehmenden lernten Grundlagen und Verfahren der Achtsamkeit kennen und erprobten diese praktisch in der Natur. Expertinnen und Experten erklärten aktuelle Forschungsergebnisse zur Mensch-Natur-Beziehung und der Bedeutung von Landschaft für die individuelle Erholung und Gesundheit. Darauf aufbauend entwickelten die Workshop-Teilnehmenden im Dialog mit Expertinnen und Experten eigene Ideen und Naturschutz-Projekte und setzten sie zu Achtsamkeit in Bezug.

Die Veranstaltung war das zweite Modul der Tagungsreihe „Psychologie und Naturschutz“ des Bundesamtes für Naturschutz.
Die Dokumentation von Modul I „Psychologie in der Naturschutzkommunikation“ (Insel Vilm, 03.11. bis 06.11.2014) finden Sie auf der Website der Uni Leipzig.
Das dritte Modul der Reihe, „UmweltpsychologInnen im Naturschutz: Arbeitsfelder und Methoden“ findet vom 06. bis 09. Juni 2016 an der Internationalen Naturschutzakademie des BfN statt.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: