Erhaltung der ökologischen Vielfalt der Rheinwälder -
Ordination

www.fva-bw.de
Die Esche besetzt fast das ganze Standortsspektrum im vorhandenen Datensatz, außer den extrem trockenen und nassen Standorte. Die größte Dominanz entwickelt die Esche in der Baumschicht auf grundwassernahen Standorte mit tiefgründigen Böden. Die Verteilung der Esche in der Verjüngung (Strauchschicht und Krautschicht) ist identisch mit ihrer Verteilung in der Baumschicht. Die Esche ist damit die dominierende Baumart, die am besten an die aktuellen ökologischen Bedingungen im Untersuchungsgebiet der deutsch-französischen Rheinaue angepasst ist.



Gehe zu Folie:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
 zurück     ||     Fenster schließen     ||      français     ||     weiter 

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: