Erhaltung der ökologischen Vielfalt der Rheinwälder -
Ordination

www.fva-bw.de
Als Überflutungszeiger hingegen eignet sich das Gemeine Rispengras. Es hat eine signifikante Korrelation zur Variablen Überflutungsdauer. Auf diese Weise können alle Arten der Strauch- und Krautschicht analysiert werden und zu ökologischen Artengruppen zusammengefasst werden. Diese Artengruppen können zum Beispiel zur Feuchtestufenkartierung im Untersuchungsgebiet verwendet werden ohne Bezug auf die Ellenbergschen Zeigerwerte. Dadurch ist der Regionalbezug gegeben und ein Zirkelschluss zu den Ellenbergzahlen wird vermieden.



Gehe zu Folie:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
 zurück     ||     Fenster schließen     ||      français     ||     weiter 

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: