Erhaltung der ökologischen Vielfalt der Rheinwälder -
Ergebnisse Dauerquadrate Taubergiessen

www.fva-bw.de
Betrachtet man die Entwicklung der Grundfläche in Beziehung zu den BHD-Stufen, so ist im Bannwald im Jahr 2003 logischerweise eine Abnahme im Stangenholz / Baumholz und eine Zunahme im Starkholz festzustellen. Interessanterweise nimmt die Grundfläche sogar leicht ab. Dies bedeutet, daß die Grundfläche von 20 - 21m2 / ha möglicherweise den Maximalwert dieser Waldbestände mit der aktuellen Baumartenzusammensetzung darstellt.



Gehe zu Folie:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21 
 zurück     ||     Fenster schließen     ||      français     ||     weiter 

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: