Ökonomische Auswirkungen der Anwendung der Ökokontoregelung auf Waldflächen

Projektziele

Projektziele

  • Im Rahmen des Projektes sollen die monetären Auswirkungen der Anwendung von Ökokonto-Lösungen auf Waldflächen in Baden-Württemberg untersucht werden. Hierbei stehen folgende Themen bzw. Arbeitsschritte im Vordergrund:
  • Identifikation von Transaktions-, Herstellungs- und Opportunitätskosten, die bei der Umsetzung von relevanten ökokontofähigen Maßnahmen auf Waldflächen entstehen. Der Katalog der relevanten Maßnahmen soll teilweise gemeinsam mit dem Projekt "ökonomische Bewertung der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie" ermittelt werden.
  • Zur Ermittlung der maßnahmenspezifischen Aufwendungen soll ein projektspezifisches Kosten-, Leistungsrechnungs-System (KLR-) entwickelt werden, mit dem der Aufwand von in Frage kommenden Maßnahmen dokumentiert und ausgewertet werden kann.
  • Im Rahmen des Projektes soll eine Einschätzung von Ertragspotenzialen vorgenommen werden, die bei der Vermarktung von Ökopunkten erwartet werden können. Hierzu ist vorgesehen, umfangreiche Daten aus Hessen im Rahmen einer regressionsanalytischen Untersuchung aufzuarbeiten und die Möglichkeit einer Anwendung der Ergebnisse auf baden-württembergische Verhältnisse zu überprüfen.
  • Durch Gegenüberstellung von Aufwand und potenziellem Ertrag soll eine Entscheidungshilfe bereitgestellt werden, die eine Abwägung von ökologischen Belangen und ökonomischen Konsequenzen bei einer vorgesehenen Anwendung der Ökokontoregelung auf Waldflächen erleichtert.

Zurück zur Projektidee

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: