Ökonomische Bewertung der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

 
[ Projektdetails ]   [ Projekt Optimierung wasserwirtschaflicher Belange ]

Im Rahmen des Interreg III-Projektes "Optimierung wasserwirtschaftlicher und gewässerökologischer Belange in der Waldwirtschaft" werden als Teilprojekt die wirtschaftlichen Auswirkungen der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie in Waldgebieten untersucht.

Ziele des Projektes:

  • Zusammenstellung von typischen waldbezogene Maßnahmen zur Umsetzung der WRRL in Waldgebieten
  • Identifikation von Transaktions-, Herstellungs- und Opportunitätskosten, die bei der Umsetzung von WRRL-Maßnahmen an Waldgewässern entstehen.
  • Entwicklung eines projektspezifischen Kosten- und Leistungsrechnungssystems, mit dem der Aufwand von in Frage kommenden Maßnahmen dokumentiert werden kann.
  • Erarbeitung einer internetbasierten Entscheidungshilfe für Waldbesitzer, die eine Abwägung von ökologischen Belangen und ökonomischen Konsequenzen bei einer vorgesehenen Umsetzung von WRRL-Maßnahmen ermöglicht.

Mehr unter Projektdetails

Kontakt:

Petra Adler
Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt,
Abteilung Forstökonomie
Wonnhaldestraße 4, 
79100 Freiburg 

Tel. 0761-4018-265
Email: Petra.Adler @ forst . bwl . de (ohne Leerstellen)

Projektpartner:

Office National des Forets - Direction Territorial Alsace (F)
Oficce des forets - Republique et Canton du Jura (CH)

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: