Dr. Julia Schmitt

Ausbildung

Trainee bei der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg, uFB Reutlingen

Promotion an der Universität Hohenheim, Institut für Sozialwissenschaften des Agrarbereichs

  • Doktorarbeit: Value Chains of Non-Wood Forest Products from Western China -  Analysing Linkages with Farmers’ Livelihoods.

Studium der Forstwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • Abschluss: Diplom-Forstwirtin
  • Diplomarbeit: Contribution of Community Forest Management to the Rural
    Household Economy - A case study from Bale Mountains, Ethiopia
  • Zusatzfächer: Waldwirtschaft in den Tropen und Subtropen und Betriebliche Umweltökonomie

Berufserfahrung

Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA),  Abteilung Forstökonomie und Management (Sept. 2013 - Juni 2020)
Projektleitung „ReForMa II“, Restricted Forest Management:

  • Kategorisierung von Restriktionen in FFH-Gebieten und länderspezifischen Restriktionsmustern
  • Modellierung des Holzvorrates und der Einkommensverluste (Annuitäten) unter verschiedenen Restriktionen

Projektleitung „VIWALDI“,  Visualisierung von Walddienstleistungen:

  • Aufbau eines Netzwerkes von Kooperationsrevieren zur Datenaufnahme von 350 Holzerntemaßnahmen
  • Aufbau einer Datenbank zur Identifikation, Kategorisierung und Berechnung der Kosten der Schutz- und Erholungsfunktion

Evaluierung des Alt- und Totholzkonzeptes

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, Lehrtätigkeit

Erfassung und Auswertung von Nutzungsansprüchen an die Forsteinrichtung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei TianZi Biodiversity Research & Development Centre und World Agroforestry Centre, ICRAF-China (April 2006 – Sept. 2007)

  • Datenaufnahme für die Doktorarbeit im Wasserschutzgebiet „NaBanHe“ und Mitarbeit in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Entwicklung eines Zertifizierungssystem für Nicht-Holz-Waldprodukte
  • Organisation des Auftrittes von TianZi auf der BioFach China Shanghai 2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Waldbau-Institut und der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit im GTZ-Programm “Protection and Sustainable Management of Forests in Western China” (2005-2006):

  • Studien und Workshops über die Waldnutzungspraktiken von einheimischen Kleinbauern und der Zusammenarbeit zwischen Bauern und Forstamt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim World Agroforestry Centre (ICRAF) in Uganda, Wissenschaftliche Untersuchung des Wasserschutzgebietes "Katagata Watershed" (2003-2004):

  • Durchführung einer Studie über die Verbreitung von Wasserschutztechniken, Aufforstungen und Mitwirkung der Bevölkerung
  • Organisation und Durchführung eines Workshops zur Strategieentwicklung im Wasserschutzgebiet
  • Analyse ökonomischer, sozialer und politischer Auswirkungen des erfolgreichen Entwicklungsprozesses anhand zweier Fallbeispiele (Participatory Impact Assessment)

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Waldbau-Institut:

  • Studie zum Einfluss von Trockenstress auf die Habitatsgrenze von Fagus sylvatica auf einem südexponierten Trockenhang in Süddeutschland

PUBLIKATIONEN UND PRÄSENTATIONEN

SCHMITT, J & HARTEBRODT, C. (2019): Vi­sua­li­sie­rung von Wald­dienst­leis­tun­gen (Vi­Wal­Di). Schriftenreihen Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Heft 103, 53 S.

SCHMITT, J. & HARTEBRODT, C. (2018): Leistungen der Forstwirtschaft zur Schutz- und Erholungsfunktion. 50. Forstökonomisches Kolloquium. 26. – 28. September 2018, Göttingen

SCHMITT, J., (2017): Costs of Sustaining Ecosystem Services by the State Forest Service in Baden-Württemberg, Germany. Book of abstracts. IUFRO 125th Anniversary Congress, 18 – 22 September 2017, Freiburg, Germany

SCHMITT, J., HARTEBRODT, C., HERZ, M. UND ALEFF, N. (2016): Habitatbaumgruppen aus dem Blickwinkel von Produktionsverzicht und Arbeitssicherheit. FVA Jahresbericht 2016

SCHMITT, J. (2016): Projekt VIWALDI: VIsualisierung von WAld-DIenstleistungen. ForstBW intern, 4 2016

HARTEBRODT, C. & SCHMITT, J. (2016): Readiness of Forest Officers for Adaptations in Forest Management Planning. Acta Silvatica Lignaria Hungarica Vol 12, Nr. 1

SCHMITT J. & HOFFMANN V. (2014): Chances of Small-Scale Utilization of Non-Wood Forest Products under Changing Political and Economic Conditions in China. IUFRO Symposium, 19-23 May 2014, Sopron, Hungary, Proceedings Published by Foundation for Sustainable Forest Management Magyar u. 8, Sopron, Hungary

SCHMITT, J. (2010): Conditions for Sustainable Forest Management Community Forestry: A Case Study from the Bale Mountains, Ethiopia. Published as book chapter in: Degraded Forests in Eastern Africa. Management and Restoration. The Earthscan Forest Library

SCHMITT, J., POKORNY, B., AND LI Y. (2008): Certification of non-timber forest products in China: effects on food quality, forest conservation and rural development. Forests, Trees and Livelihoods, 2008, Vol. 18, pp. 81-89

 

 

POKORNY, B., BAUHUS, J., SEEBAUER, M., DAI, C., SCHMITT, J., FREI, H. J., BUTLER-MANNING, D., GÄRTNER, S. (2008): Sustainable Forest Management in Western China: A manual for the Xiaolongshan Forest Bureau. Ed.: Institute of Silviculture, Faculty of Forest and Environmental Sciences University of Freiburg


SCHMITT, J., HOFFMANN, V. (2007): Non-timber forest product certification in China: Status, challenges and new approaches. In: Utilization of diversity in land use systems: Sustainable and organic approaches to meet human needs. Book of Abstracts. Deutscher Tropentag, October 09 - 11, 2007


SCHMITT, J., HOFFMANN, V. (2006): Farmers' Benefits in Different Value-chains of Non-timber Forest Products in China. In: Prosperity and Poverty in a globalized world – Challenges for Agricultural Research. Book of Abstracts. Deutscher Tropentag, October 11 - 13, 2006


SCHMITT, J., GRULKE, M. (2005): Virtues of exclusive forest user rights for income generation in south-eastern Ethiopia. The international forestry review, Vol. 7 (5), No. 28, August 2005


KOHLER, M., KÖCKEMANN, B., PEICHL, M., SCHMITT, J., REIF, A. (2006): Auswirkungen des Trockenjahres 2003 auf den Kronenzustand unter- und mittelständiger Buchen (Fagus sylvatica L.) am Ökoton zwischen Buchen- und Flaumeichenwald im Naturschutzgebiet Innerberg, Südbaden. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung. AFJZ, 177/5, 86 - 91


AMENTE, G., SCHMITT, J. (2002): Research concept to introduce a silvicultural system in WAJIB managed degraded forests of Adaba-Dodola Forest Priority Area, Ethiopia. Proceedings of the conference on Forest Resources of Ethiopia - Status, Challenge and Opportunities, Addis Ababa, Ethiopia


SCHMITT, J. (2003): Contribution of Community Forest Management to the Rural Household Economy- A case study from Bale Mountains Ethiopia, newsletter of the EC INOC-DEV project on Indicators and tools for sustainable forest restoration and management in East Africa (I-TOO)

Kosten von Naturschutz- und Erholungsleistungen im Wald

 

Lehrtätigkeit

Projekte

Aktuell kein Projekt vorhanden.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: