Bundeswaldinventur 3 - Vorbereitungsphase und Felddatenerhebung (Landesinventurleitung LIL BW)

Die Durchführung der dritten Bundeswaldinventur erfolgt in den Jahren 2001/2012 (Stichjahr 2012), im wesentlichen mit unverändertem Design. Die FVA ist für die Implementierung der BWI 3 in Baden-Württemberg als Landesinventurleitung verantwortlich. Für die operative Phase sind frühzeitig die Datenlogistik (Aussattung der Aufnahmegruppen mit MDE) sowie die Vorklärungsarbeiten vorzubereiten. Der Landesinventurleitung obliegt die Vergabe der Aufträge, Organisation der Felddatenerhebung, die Mitwirkung beim Datenmanagement sowie die Qualitätssicherung.
Projektnummer: 932
Beginn: 2007
Forschungsschwerpunkt: Nachhaltigkeit und Multifunktionalität
Ende: 2016
Leitung: Dr. Gerald Kändler - Abteilung: Biometrie und Informatik
Arbeitsbereiche: Waldinventuren
Beteiligte: Boden und Umwelt (Auswertungen der zusätzlichen Bodenaufnahmen), Biometrie und Informatik (Landesinventurleitung)
Mitarbeitende: Dr. Gerald Kändler (Leitung), Dominik Cullmann (stellvertr. Leitung), Uli Riemer, Arno Röder

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: