Kooperation zwischen der FVA und der Naturverwaltung Luxemburg

Die Kooperation zwischen der FVA und der Naturverwaltung Luxemburg (Administration de la nature et des forêts, ANF) startete 2004 mit dem Themenbereich Naturwaldforschung als Schwerpunkt. Mit der Zeit wurde die Zusammenarbeit nach und nach auf den gesamten Bereich des Waldnaturschutzes erweitert: Neben der Forschung in Naturwaldreservaten sind weitere Schwerpunkte aktuell die Waldbiotopkartierung und das Europäische Schutzgebietsnetzwerks Natura 2000.

Die Hauptaufgabe der FVA ist die Entwicklung von Instrumenten und Konzepten zur Steigerung der biologischen Vielfalt von Wäldern sowie die wissenschaftliche Beratung der ANF im Bereich Waldnaturschutz. Das schließt die laufende Anpassung von Konzepten an geänderte Fragestellungen und technische Gegebenheiten, die Aktualisierung speziell entwickelter Softwareanwendungen und die Datenhaltung ein. Die Auswertung von Monitoring-Daten, ihre Interpretation und Publikation bilden weitere Schwerpunkte der Zusammenarbeit.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: