Dr. Katarzyna Zielewska-Büttner

Seit Okt. 2013:  Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FVA, Abteilung Waldnaturschutz, Arbeitsbereich Waldschutzgebiete (WSG): Fernerkundung, Waldstruktur- und Totholzdynamik, Habitatmodellierung, WSG Luftbildarchiv         

Jan. 2016 - Nov. 2020: Promotion, Univeristät Freiburg, Professur für Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme (FELIS): "Deriving biodiversity relevant forest structure parameters:  The Value of aerial imagery from state surveys."

Dez. 2012 – Sept. 2013:Akademische Mitarbeiterin, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz, Eberswalde: Naturschutzfachliche Beobachtung im Nationalpark Unteres Odertal: Projektmanagemet und wiss. Koordination

April 2012 – July 2013: Freiberufliche Nebentätigkeiten: Luftbildauswertung, Kartierung von NATURA2000-Waldtypen, wissenschaftliche Übersetzung DE-POL

Nov 2010 – March 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FVA, Abt. Waldökologie: "100 Jahre Bannwald in Baden-Württemberg": Projektmanagement, Organisation von Tagung und Exkursionen, Luftbildauswertung, Analyse der Walddynamik

Nov. 2008 – Nov. 2010: Projektmanagerin Northwoods / Rural Development Initiatives Ltd., Morpeth, UK: EU Projekt "BEn - Biomass Energy Register for European Regions": Projektmanagement, wissenschaftliche Begleitung, GIS

Nov. 2006 – Nov. 2008: Wissenschaftliche Hilfskraft und Mitarbeiterin, FVA, Abt. Waldnutzung: u.a. Mitarbeit im Projekt EFORWOOD: Modellierung von Forst/Holz Produktions- und Nutzungsketten.

Oct. 2003 – Apr. 2004:Projekthospitantin, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) / Mount Cameroon Ecotourism Organisation, Buea, Cameroon: Forstwirtschaft, Tourismus und Naturschutz am Kamerunberg (4005 m ü. M.)

PEER-REVIEWED

Zielewska-Büttner, K.; Adler, P.; Kolbe, S.; Beck, R.; Ganter, L.M.; Koch, B.; Braunisch, V., (2020): Detection of Standing Deadwood from Aerial Imagery Products: Two Methods for Addressing the Bare Ground Misclassification Issue. Forests, 11(8), 801. https://www.mdpi.com/1999-4907/11/8/801

Zielewska-Büttner, K., M. Heurich, J. Müller, Braunisch, V. (2018): Remotely Sensed Single Tree Data Enable the Determination of Habitat Thresholds for the Three-Toed Woodpecker (Picoides tridactylus). Remote Sensing 10: art. 1972. https://www.mdpi.com/2072-4292/10/12/1972

Zielewska-Büttner, K.; Adler, P.; Ehmann, M.; Braunisch, V. (2017): Erratum: Zielewska-Büttner, K.; Adler, P.; Ehmann, M.; Braunisch, V. (2016). Automated Detection of Forest Gaps in Spruce Dominated Stands Using Canopy Height Models Derived from Stereo Aerial Imagery.Remote Sensing, 8, 175. Remote Sens.9, 471.https://www.mdpi.com/2072-4292/9/5/471

Zielewska-Büttner, K.; Adler, P.; Ehmann, M.; Braunisch, V. (2016): Automated Detection of Forest Gaps in Spruce Dominated Stands Using Canopy Height Models Derived from Stereo Aerial Imagery.Remote Sensing, 8, 175. https://www.mdpi.com/2072-4292/8/3/175

 

WEITERE PUBLIKATIONEN

Zielewska-Büttner, K., (2020): Deriving biodiversity-relevant forest structure parameters: The value of aerial imagery from state surveys. Dissertation. Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg. 161 S. DOI: 10.6094/UNIFR/193860. https://freidok.uni-freiburg.de/data/193860

Ackermann, J.; Adler, P.; Aufreiter, C.; Bauerhansl, C.; Bucher, T.; Franz, S.; Engels, F.; Ginzler, C.; Hoffmann, K.; Jütte, K.; Kenneweg, H.; Koukal, T.; Martin, K.; Oehmichen, K.; Rüffer, O.; Sagischewski, H.; Seitz, R.; Straub, C.; Tintrup, G.; Waser, L.; Zielewska-Büttner, K., (2020): Oberflächenmodelle aus Luftbildern für forstliche Anwendungen. Leitfaden.  AFL 2020. WSL Ber. 87. 60 S. https://www.wsl.ch/de/publikationen/default-cb74e2d4dd.html

Zielewska-Büttner, K., Heurich, M., Müller, J., Braunisch, V. (2020): Wieviel Totholz braucht der Dreizehenspecht? AFZ-Der Wald, 7, 36-40.

Zielewska-Büttner, K., Adler, P., Peteresen, M., Braunisch, V. (2016). Parameters Influencing Forest Gap Detection Using Canopy Height Models Derived From Stereo Aerial Imagery. In: Kersten, T.P. (Ed.), 3. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF. Dreiländertagung der DGPF, der OVG und der SGPF. Publikationen der DGPF, Bern, Schweiz, pp. 405-416. https://www.dgpf.de/src/tagung/jt2016/proceedings/papers/38_DLT2016_Zielewska-Buettner_et_al.pdf

Zielewska, K. (2012): Ips Typographus. Ein Katalysator für einen Waldstrukturenwandel. WSG Baden-Wurttemberg 15. FVA Freiburg. S. 19-40

Zielewska, K., Aldinger. E. (2012): Bannwald „Wilder See-Hornisgrinde“ - eine durch den Borkenkafer getriebene Walddynamik. FVA-Einblick 1/2012. S. 12-15

2018

Remotely Sensed Single Tree Data Enable the Determination of Habitat Thresholds for the Three-Toed Woodpecker (Picoides tridactylus). Remote Sensing 10 (12), 1972

ZIELEWSKA-BÜTTNER, K.; HEURICH, M.; MÜLLER, J. et al. , Veröffentlichungen  Waldnaturschutz 
2017

The challenge of monitoring strict forest reserves: An introduction to the monitoring method in Baden-Wuerttemberg. IUFRO 125th Anniversary Congress, 18-22 September 2017, Freiburg, http://iufro2017.com/wp-content/uploads/2017/11/IUFRO17_Abstract_Book.pdf

ZIELEWSKA-BÜTTNER, K.; MOOSMANN, S.; WEVELL VON KRUEGER, A.; BRAUNISCH, V. , Veröffentlichungen  Waldnaturschutz 
2016

Automated Detection of Forest Gaps in Spruce Dominated Stands Using Canopy Height Models Derived from Stereo Aerial Imagery. Remote Sensing 8 (3), art. 175, 21 p. doi:10.3390/rs8030175

ZIELEWSKA-BÜTTNER, K.; ADLER, P.; EHMANN, M.; BRAUNISCH, V. , Veröffentlichungen  Waldnaturschutz 

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Entwicklung von Fernerkundungsmethoden zur Erfassung von biodiversitätsrelevanten Waldstrukturen u.a. stehendem Totholz, Waldlücken.
  • Fernerkundungs- und GIS-basierte Waldstrukturanalyse
  • Habitatmodellierung auf Basis von Fernerkundungsdaten
  • Natürliche Waldentwicklung in Waldreservaten

WEITERE TÄTIGKEITEN

  • Arbeitsgruppe Forstlicher Luftbildinterpreten (AFL)
  • Begutachtung für peer-reviewed journals

Lehrtätigkeit

keine Lehrtätigkeit vorhanden

Projekte

Fernerkundungsbasierte Ableitung biodiversitätsrelevanter Waldstrukturparameter

1339 Ziel des Projektes ist Entwicklung und Evaluierung von Methoden zur Erfassung, Quantifizierung und zum Monitoring ausgewählter biodiversitätsrelevanter Waldstrukturparameter aus Luftbild , LiDAR- und hochauflösenden Satellitendaten sowie die Analyse der Entwicklung ausgewählter Waldstrukturen anhand von aktuellen und historischen Zeitreihen. Die Ergebnisse liefern eine Grundlage für Art-Lebensraumanalysen und die Planung und Evaluierung von Artenförderungskonzepten. 2013 Waldnaturschutz und Biodiversität Waldschutzgebiete Waldnaturschutz (Inhaltliche Verantwortung) Biometrie und Informatik (Technische/Methodische Verantwortung) Johannes Brändle Katarzyna Zielewska-Büttner

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: