Prof. Dr. Ulrich Schraml

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1989 bis 1994: Studium der Forstwissenschaften an der Ludwigs-Maximilians-Universität München
  • 1997: Promotion an der Forstwissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg/Brsg. mit einer Arbeit über Normen und Verhalten von Jägern
  • 2006: Habilitation für die Fachgebiete Forst- und Umweltpolitik mit einer Arbeit über private Waldeigentümer und forstliche Förderung
  • 2014: Leitung der Professur für Forst- und Umweltpolitik, Universität Freiburg
  • Bis 10/2019: Leitung der Abteilung Wald und Gesellschaft, FVA Baden-Württemberg
  • Seit 2019: Direktor der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg
2022

Geography of disservices in urban forests: public participation mapping for closing the loop. Ecosystems and People18 (1),44-64. https://doi.org/10.1080/26395916.2021.2021289

BAUMEISTER C. F.; GERSTENBERG T.; PLIENINGER T.; SCHRAML U., Veröffentlichungen 
2021

Back to the Forest`s Future: Guiding principles of German forest stakeholders and their impact on the forest sector. Land Use Policy 94

HENGST-EHRHART, Y.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Forstökonomie und Management, Stabsstelle Gesellschaftlicher Wandel 
2021

Conservation conflicts in the context of protected areas in Ghana and Germany: commonalities, differences and lessons for conflict analysis and management. GeoJournal

EHRHART, S.; SOLIKU, O.; SCHRAML, U., FVA-Wildtierinstitut 
2021

Die Krise ist noch nicht in allen Köpfen angekommen. AFZ-DerWald 76 (2), 12-15

WEINBRENNER, H.; PALM, T.; SCHRAML, U., Stabsstelle Gesellschaftlicher Wandel 
2021

The Relationship of Stakeholders’ Social Identities and Wildlife Value Orientations with Attitudes toward Red Deer Management. Human Dimensions of Wildlife doi:10.1080/10871209.2021.1885767

EHRHART, S., STÜHLINGER, M.; SCHRAML, U., Direktion, FVA-Wildtierinstitut 
2021

The relationship of stakeholders’ social identities and wildlife value orientations with attitudes toward red deer management. Human Dimensions of Wildlife.

EHRHART, S.; STÜHLINGER, M.; SCHRAML, U., FVA-Wildtierinstitut 
2020

Back to the Forest?s future: Guiding principles of German forest stakeholders and their impact on the forestry sector. Land Use Policy 94, 104496

HENGST-EHRHART, Y.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2020

Conservation practiced by privat forest owners in Southwest Germany - The role of values, perception and local forest knowledge. Forest Policy and Economics 115,

JOA, B.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2020

Integrative wildlife management based on the adaptive, collaborative management of social-ecological systems. In: Krumm, F., Schuck, A. & Rigling, A. (Hg.) How to balance forestry and biodiversity conservation – A view across Europe. European Forest Institute (EFI); Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research (WSL), Birmensdorf. S. 123-131.

EHRHART, S., SUCHANT, R., SCHRAML, U., Direktion, FVA-Wildtierinstitut 
2020

Protected areas management: A comparison of perceived outcomes associated with different co-management types. Forest Policy and Economics 118,

SOLIKU, O.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2020

Von Menschen und Wildtieren: Neue Sicht auf alte Beziehungen. In: RHODIUS, R.; BACHINGER, M.; KOCH, B. (Hrsg.): Wildnis, Wald, Mensch. Forschungsbeiträge zur Entwicklung einer Nationalparkregion am Beispiel des Schwarzwaldes. oekom Verlag, München, 167-170

JAEGER, J.; SELTER, A.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2020

Wie vergänglich ist Zukunft? Untersuchung über die veränderte Zukunftswahrnehmung forstlicher Stakeholder über ein Jahrzehnt. Allgemeine Forst und Jagdzeitung 190 (7/8), 168?184

HENGST-EHRHART, Y. S., ULRICH, Veröffentlichungen, Forstökonomie und Management 
2019

"Erholung und Sport im Wald" - Kommunikationsplattform für (fast) alle, den den Wald nutzen. FVA-Einblick 23 (1), 19-20

PALM, T.; SCHRAML, U.; HAAGER, H., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

A conceptual model for private forest owners' harvest decisions: A qualitative study in southwest Germany. Forest Policy and Economics 106, e101971

KILHAM, P.; HARTEBRODT, C.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Forstökonomie und Management 
2019

Die Bedeutung lokalen ökologischen Wissens für den Erhalt der Waldbiodiversität. In: KORN, H.; DÜNNFELDER, H. (Hrsg.): Treffpunkt Biologische Vielfalt XVII - Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt. BfN-Skripten, Bd. 527, 149-160

JOA, B.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

Ein Forschungsschwerpunkt mit Zukunft: Erholung, Sport und Gesundheit im Wald. FVA-Einblick 23 (1), 4-5

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

Grundeigentum und Mountainbiken: Betrachtung eines schwierigen Verhältnisses. FVA-Einblick 23 (1), 9-12

LEIBFRIED, M.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

Mit Virtual Reality in den Wald - Neue Ansätze in der Waldwahrnehmungsforschung. FVA-Einblick 23 (1), 21-22

RICHARDT, K.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

Mit Wutbürgern reden?. AFZ-DerWald 74 (7), 66-70

BLAISE, E.; BETHMANN, S.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2019

Visualisierung kultureller Ökosystemleistungen und Wegenutzung in stadtnahen Wäldern. FVA-Einblick 23 (1), 23-26

GERSTENBERG, T.; BAUMEISTER, C.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

100 Jahre Kleinprivatwaldforschung in Deutschland. AFZ-DerWald 73 (5), 16-18

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Adaptive co-management of conservation conflicts ? An interactional experiment in the context of German national parks. Heliyon 4 (10), e00890

EHRHART, S.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Aktuelle Erholungswaldkarten nun verfügbar. BWagar Landwirtschaftliches Wochenblatt 185 (37), 25

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Aktuelle Erholungswaldkarten nun verfügbar. Der Waldwirt (4), 14-15

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Bisher sprach der Baum ? jetzt reden wir mit den Menschen. AFZ-DerWald 73 (19), 33-35

SCHRAML, U.; BETHMANN, S., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Der Wald als Bestattungsort. AFZ-DerWald 73 (13), 34-36

BAUER, B.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Designing Wood Supply Scenarios from Forest Inventories with Stratified Predictions. Forests 9(2), 77.

KILHAM, P.; KÄNDLER, G.; HARTEBRODT, C.; STELZER, A.-S.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Biometrie und Informatik, Forstökonomie und Management 
2018

Forstpolitik in postfaktischen Zeiten. In: AMMER, C.; BREDEMEIER, M.; ARNIM, G. (Hrsg.): Tagungsband zur Forstwissenschaftlichen Tagung 2018 in Göttingen. 24.-26.09.2018. Göttingen: Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Georg-August-Universität, 46

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

From conflict to collaboration: The contribution of co-management in mitigating protected area conflicts in the Mole National Park, Ghana. Oryx (Online), 1-11

SOLIKU, O.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Implementing Natura 2000 in Croatian forests: An interplay of science, values and interests. Journal of Nature Conservation 43, 46-66

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Linking value orientations, acceptance capacity and management. In: Pathways Europe 2018 ? Human Dimensions of Wildlife. 16-19 September, Goslar, 60-61

EHRHART, S.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Making sense of protected area conflicts and management approaches: A review of causes, contexts and conflict management strategies. Biological Conservation 222, 136-145

SOLIKU, O.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Rise and Fall: 12 Years Experiences from Co-Management of Large Carnivores in Germany. In: Pathways Europe 2018 ? Human Dimensions of Wildlife. 16-19 September, Goslar, 189

SCHRAML, U.; ERRETKAMPS, J., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Situation und Erwartungen der FWZ in Baden-Württemberg. AFZ-DerWald 73 (5), 35-37

SCHRAML, U.; SELTER, A., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2018

Wahrnehmung und Bewertung von Wildtieren und deren Management in der Region Nordschwarzwald (unter Berücksichtigung genderspezifischer Forschungsperspektiven) In: KÖNIG, A.; ARNOLD, J.; SUCHANT, R. et al. (Hrsg.). 28.-30. Juni 2018, Waldachtal. 134-140

JÄGER, J.; SCHRAML, U.; SELTER, A., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2017

Barrierefreie Erholung im Wald – Anspruch und Wirklichkeit in Baden-Württemberg. Forstliche Mitteilungen 6, 6-9

MENTON-ENDERLIN, D.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2017

Holz mit Gedächtnislücken – Holz hat auch Äste. In: Faszination Weisstanne. Forum Weisstanne (Hrsg.), 24-25

SCHRAML., U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2017

Rotwildmanagement in den Nationalparken Deutschlands – ein Überblick aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. In: KINSER, A.; MÜNCHHAUSEN, H. F. v. (Hrsg.): Der Hirsch als Naturschützer – Konsequenzen für den Umgang mit Huftieren in Großschutzgebieten. Tagungsband zum 8. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung vom 07. bis 09. Juli 2016 in Baden-Baden, 70-79

EHRHART, S.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2017

Volle Kraft voraus Richtung Vergangenheit. Warum neue Arten in der Waldpolitik noch irritieren. AFZ-DerWald 72 (9), 16-18

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2017

Wald als Sport- und Turnierplatz. Deutscher Olympischer Sportbund, 22, 9-10

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Alien – Baumeister – Naturschutzikone. Managementherausforderung Biber. Mitteilungen der Thurgauischen Naturforschenden Gesellschaft, Band 68, 115-124

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Competition, Conflict and Collaboration in Protected Areas Management. Poster presentation to the International Forest Policy Meeting 2016, 16.03.-18.03.2016 Hann. Münden

SOLIKU, O.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Die Akzeptanz des Luchses im Pfälzerwald – Eine vergleichende Studie. Posterbeitrag in der Schriftenreihe der Vereinigung der Wildbiologen und Jagdwissenschaftler Deutschlands, Band 2, 331-334

FRÄGER, C.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Do forest policy actors learn through forward-thinking? Conflict and cooperation relating to the past, present and futures of sustainable forest management in Germany. Forest Policy and Economics, 13 p. doi:10.1016/j.forpol.2016.11.011

SOTIROV, M.; BLUM, M.; STORCH, S.; SELTER, A.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Ein Wald ist ein Wald. Unser Wald (2), 7-9

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Frisst der Erfolg seine Kinder? AFZ-DerWald 71 (2), 22-24

SCHRAML, U.; HEURICH, M., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Naturschutzkompetenz erweitern und vermitteln. AFZ-DerWald 71 (6), 27-28

WIRTH, K.; HALASKOVA, A.; MICHIELS, H.-G.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Waldnaturschutz 
2016

Peter und der Wald oder: Woher kommt die Begeisterung für die Geheimnisse von Bäumen? Holz-Zentralblatt 142 (17), 437-438

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Spechtschutz trifft Arbeitsschutz – Arbeitssicherheit rund um die Alt- und Totholzflächen. ForstBW Intern (2), 15

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Understanding hunters‘ opposition to large carnivors. Vortrag EU Platform on Coexistence between People and Large Carnivores, Regional Workshop Berlin, 18.-20.04.2016

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Urbaner Wald, urbane Lebensqualität. Die vielfältigen Ökosystemleistungen urbaner Wälder sichtbar machen – ein Handlungsleitfaden. Arbeitsbericht 01/2016 der Professur für Forst- und Umweltpolitik an der Albert Ludwigs Universität Freiburg i. Br.

JAY, M.; SELTER, A.; SCHRAML, U.; WURSTER, M., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Wildmanagement in deutschen Nationalparken. BfN-Skripten 434, 181 S.

EHRHART, S.; LANG, J.; SIMON, O.; HOHMANN, U.; STIER, N.; NITZE, M.; HEURICH, M.; WOTSCHIKOWSKY, U.; BURGHARDT, F.; GERNER, J.; SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 
2016

Wildtiere in der politischen Kommunikation: Folgen für Wertschätzung und Management. Schriftenreihe der Vereinigung der Wildbiologen und Jagdwissenschaftler Deutschlands, Band 2, 260-263

SCHRAML, U., Veröffentlichungen, Wald und Gesellschaft (bis 2020) 

Forschungsschwerpunkte

  • Waldpolitik mit Schwerpunkt privater Waldbesitz, forstwirtschaftliches Zusammenschlusswesen, gemeinschaftliche Waldbewirtschaftung
  • Erholung und Gesundheit im Wald, Urbane Waldwirtschaft, Partizipation
  • Wildtiermanagement und Jagd
  • Konfliktmanagement in den Bereichen Walderholung, Schutzgebiete, Artenschutz und Nachhaltigkeitsmanagement

Gremien und Verbände

  • Bis 12/2019 Mitglied im Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat Waldpolitik des BMEL
  • Vorsitzender der Bundesplattform Wald, Erholung, Sport und Gesundheit
  • Seit 2022: Präsident des Deutschen Forstvereins e.V.

Lehrtätigkeit

  • Lehre in den Fächern Forstpolitik und Wildtiermanagement an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Universität Freiburg.
  • Betreuung von Promotionen und Abschlussarbeiten an der Professur für Forst- und Umweltpolitik der Universität Freiburg

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: