Aktuelle Pressemitteilungen

Beteiligung an der Waldplanung: Teilnahme noch möglich!

Pressemitteilung

Online-Umfrage: Meine Waldzeit

Bürgerinnen und Bürger können sich an der Forsteinrichtung beteiligen / Foto: ©FVA

Noch bis Ende Mai können sich Bürgerinnen und Bürger unter www.meinewaldzeit.de an der forstlichen Planung für den Staatswald im Großraum Stuttgart beteiligen. Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) und ForstBW laden die Teilnehmenden ein, auf Online-Karten einzuzeichnen, welche Orte im Wald ihnen wichtig sind und warum.

Seit Mitte März läuft die Umfrage und der Zwischenstand zeigt: Bisher haben Bürgerinnen und Bürger aus Stuttgart die meisten geografischen Daten geliefert (knapp eintausend), aus Renningen und Magstadt liegen niedrigere Zahlen vor. „Das lässt sich womöglich damit erklären, dass es sich um eine Region handelt, für die der Wald keine knappe Ressource darstellt“, sagt Dr. Tina Gerstenberg, die das Projekt an der FVA leitet. Daher spiele der Wald als Gegenpol zur Stadt – wie beispielsweise in Stuttgart – keine allzu große Rolle. „Die Bevölkerungsdichte in Renningen und Magstadt ist niedriger, was möglicherweise weniger Konflikte in und um den Wald mit sich bringt.“

Die Umfrage der FVA will für den Forstbezirk Schönbuch die beliebtesten Plätze, Wege, Sport- oder Wellnessbereiche – sogenannte Hotspots im Wald herausarbeiten. Dafür brauchen Teilnehmende nur ihr Smartphone, einen Laptop oder ein Tablet, um erholsame Waldorte in ihrer Nähe auf Online-Karten einzuzeichnen und zu bewerten. So entstehen Hotspot-Karten, die in die Waldplanung integriert werden und zur Verbesserung und Erhaltung des Erholungs- und Freizeitwertes des Waldes beitragen.

Die Forsteinrichtung – eine umfassende Waldplanung – legt Nachhaltigkeitsziele und konkrete Maßnahmen für die nächsten zehn Jahre fest. Sie stellt damit auch längerfristige Weichen für die Zukunft der betreffenden Waldgebiete.
Unter www.meinewaldzeit.de können Bürgerinnen und Bürger noch bis Ende Mai an der Online-Befragung teilnehmen und finden dort weitere Informationen zum Projekt.

Ansprechpartnerin

Dr. Tina Gerstenberg
Abteilung Wald und Gesellschaft
tina.gerstenbergnoSp@m@forst.bwl.de
Tel.: 0761 4018 292

PDF-Download der Pressemitteilung

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: