Urban Forestry

Bürgerbeteiligung bei der Freizeitkartierung in urbanen Räumen

Ziel des Projekts von FVA und ForstBW ist die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern urbaner Räume Baden-Württembergs bei der Freizeit- und Erholungskartierung für den Staatswald. Dabei haben wir Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, ihre Freizeitaktivitäten im Wald, kulturelle Ökosystemdienstleistungen und mögliche Störfaktoren zu kartieren. Die daraus entstandenen Hotspot-Karten stellen eine Weiterentwicklung und Differenzierung der Erholungswaldkartierung der Waldfunktionenkartierung dar und dienen als Werkzeug für die Maßnahmenplanung und -lenkung durch die Einrichtenden und Revierleitenden vor Ort. Auch unterjährig bilden sie zukünftig eine versachlichte und objektive Arbeitsgrundlage zur Besucherlenkung, Ressourcensteuerung, Erarbeitung von Konfliktlösungen und Priorisierung von Managementzielen (AFZ-DerWald, 2020, Ausgabe 19; PDF, 500 KB)
Ergänzend informieren wir bei Veranstaltungen vor Ort Vereine und Institutionen rund um das Thema Wald über die Ergebnisse, deren Nutzung und laden zur Diskussion ein.

Partizipatives Kartieren

Bis zum 8. Juni 2020 hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, an unserer Online-Umfrage mit Kartierung teilzunehmen. Dort konnten sie ihre Freizeitaktivitäten, Lieblingsorte sowie Störfaktoren in den Waldgebieten bei Stuttgart, Böblingen und Fildern, Renningen, Tübingen und den Städten und Gemeinden rings um den Naturpark Schönbuch zu kartieren. Wir freuen uns über die hohe Beteiligung und danken allen Teilnehmenden!

Die Ergebnisse der Online-Umfrage können Sie hier einsehen.

Datenschutz

Für unsere Online-Umfrage und die dazugehörige Kartierung von Freizeitnutzungen in urbanen Wäldern Baden-Württembergs haben wir über verschiedene Kanäle Werbung gemacht. Unter anderem haben wir Postkarten an zufällig ausgewählte Haushalte in unseren Projektregionen versendet. Die Adressen wurden gemäß § 46 Bundesmeldegesetz von der für Sie zuständigen Meldebehörde bereitgestellt, zufällig ausgewählt und unmittelbar nach Versand gelöscht. Die Adressen wurden für keinen anderen Zweck als den Postkartenversand und ausschließlich von uns und der mit Druck und Versand beauftragten Firma verarbeitet. Die ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Projekt
  • Gerstenberg, T., & Schubert, M. (2020). Partizipationsprozess im Rahmen der Forsteinrichtung. AFZ-DerWald, 19, 28–30. (PDF, 500 KB)
  • Gerstenberg, T., Baumeister, C. F., Schraml, U. & Plieninger, T. (2020). Hot routes in urban forests: The impact of multiple landscape features on recreational use intensity. Landscape and Urban Planning, 203, 103888. (ScienceDirect)
  • Baumeister, C. F., Gerstenberg, T., Plieninger, T. & Schraml, U. (2020). Exploring cultural ecosystem service hotspots: Linking multiple urban forest features with public participation mapping data. Urban Forestry & Urban Greening, 48, 126561. doi: 10.1016/j.ufug.2019.126561. (ScienceDirect)
  • Gerstenberg, T., Baumeister, C. F. & Schraml, U. (2019). Visualisierung kultureller Ökosystemleistungen und Wegenutzung in stadtnahen Wäldern. FVA-Einblick, 1, 23–26. (PDF, 4,8 MB)

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: