Wildtiermonitoring & -genetik

Die Schwerpunkte des Bereichs Wildtiermonitoring sind die Entwicklung von Monitoringmethoden, zur Zeit am Beispiel Baummarder und die Durchführung des Monitorings der streng geschützten Tierart Wildkatze mithilfe von genetischen Methoden. Der Bereich Wildtiergenetik beschäftigt sich außerdem mit populationsgenetischen Fragestellungen zum Auerhuhn, Rothirsch und zur Wildkatze in anthropogen geprägten Lebensräumen. 

Im Arbeitsbereich Wildtiermonitoring & -genetik wird darüber hinaus der Wildtierbericht des Landes koordiniert, welcher alle 3 Jahre veröffentlicht wird.

Warenkorb

Titel Anzahl Preis
Gesamtpreis: